Leistungen

Zu den Leistungen des FuD gehören:

  • 24-Stunden-Betreuung
  • Pflegestufenberatung
  • Stellung von Haushaltshilfen
  • Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Verhinderungspflege
  • stundenweise Verhinderungspflege
  • Begleitung zu Arzt- und/oder Therapiestunden
  • Unterstützung bei der eigenen Freizeitgestaltung
  • Übernahme von Betreuungszeiten zur Entlastung der pflegenden Angehöriger
  • Betreuung außer Haus oder je nach Bedarf im häuslichen Umfeld
  • Tages- oder Ferienfahrten
  • Behinderten Sportgruppe
  • anerkannte Beratungsstelle
  • Stellung von Integrationshelfern/ Schulbegleitern
  • Abrechnung der Leistungen

 

Die Abrechnung erfolgt nach den vereinbarten und tatsächlich geleisteten Einsatzstunden, die im Rahmen des FuD im Einzelfall erbracht wurden.

Die Abrechnung erfolgt nach §39 (Verhinderungspflege), §45b (zusätzliche Betreuungsleistungen) SGB XI über niedrigschwellige Hilfs- und Betreuungsangebote für Pflegebedürftige sowie über die Eingliederungshilfe nach §53 SGB XII.